VIP Club Login

Sommer Rezept: Löwenzahnnocken mit Passeirer Bergkäse


Kochen Sie dieses leckere Gericht zu Hause nach oder noch besser: kommen Sie uns im Mignon besuchen und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen.

Löwenzahnnocken

Zubereitungszeit:
ca. 30 Min.

Zutaten:

  • 100 g Pseirer Bergkäse, gehobelt
  • 200 g Knödelbrot, trocken
  • 30 g Mehl
  • ca. 130 g Milch
  • 2–3 Eier
  • Jodsalz
  • ca. 20 Blätter gebleichter oder wilder Löwenzahn (oder Spinat)
  • 2 EL Zwiebelwürfel

Zubereitung:
Den Löwenzahn in Streifen schneiden und in Butter anschwitzen. Abkühlen lassen. Die Zwiebelwürfel in 50 g Butter anschwitzen. Abkühlen lassen.
Eier mit lauwarmer Milch verquirlen und mit dem Knödelbrot und restlichen Zutaten vermischen, ca. 15 Min. ruhen lassen. Aus der Masse 12–15 kleine Nocken formen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Min. garen.

Käsesauce

  • 300 g Sahne
  • 150 g Pseirer Bergkäse
  • Jodsalz und Pfeffer
auf die gewünschte Konsistenz einkochen.

Die gekochten Löwenzahnnocken in schäumender Butter abschmelzen. Auf die Käsesauce setzen, mit gehobeltem Bergkäse und Löwenzahnblätter bzw. -blume servieren.

P.S.: an Stelle von Pseirer Bergkäse kann man auch einen anderen Käse verwenden. 

Guten Appetit!

Zur News Übersicht
Hotel & Ambiente Entdecken Sie unseren Hotelpark Aktiv & Freizeit Logo Meran

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.